Aufgaben Sondermaschinenbau

oder: was machen die eigentlich?

Bei Menzel werden seit fast 100 Jahren Maschinen erfunden, konstruiert und für die ganze Welt gebaut.

Meistens wickeln, waschen oder beschichten diese Maschinen und es werden dabei ganz spezielle Materialien hergestellt. Das sind zum Beispiel Stoffe für Bettwäsche oder Blusen, aber auch Vlies für Windeln, technische Textilien für feuerfeste Kleidung oder Airbags.

Von der ersten Idee...

Wenn eine Firma eine neue Idee für ein besonderes Produkt hat, fragt sie bei den Mitarbeitern im Vertrieb, ob Menzel die passende Maschine für sie bauen kann. Zusammen mit den Menzel-Ingenieuren wird dann überlegt, wie die Maschine aussehen und funktionieren muss. Dabei ist jede Maschine anders und wird genau so gebaut, wie der Kunde es sich wünscht.

Die Ingenieure brauchen dafür viel Spezialwissen über Materialien und gute Computer. Sie erstellen mit einem Konstruktions-Programm einen Entwurf. Den nehmen die Vertriebsmitarbeiter dann mit zum Kunden und besprechen wie viel die Maschine kosten wird und wie lange es dauert sie zu bauen. Der Kunde erteilt dann den Auftrag und es geht los!

Im Einkauf kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darum, dass das Material für die Maschinen zur richtigen Zeit in der Halle ist. Zu teuer darf es auch nicht sein, deshalb vergleichen sie die Preise und verhandeln mit den Lieferanten.

...zur fertigen Maschine

Wenn alles vorbereitet ist – der Vertrag, die Pläne und das Material – können die Mitarbeiter in den großen Produktionshallen die Maschine bauen. Das machen sie sorgfältig und stabil, damit die Maschine lange funktioniert. Dazu haben sie gute Ausbildungen und moderne Maschinen, zum Beispiel Laserschneider, sehr große Fräsen und spezielle Bereiche zum sandstrahlen und lackieren.

Am Schluss wird die Maschine vom Kunden noch einmal überprüft. Wenn alle zufrieden sind, wird die Maschine auseinander gebaut, auf große LKWs geladen und von den Menzel Monteuren am Standort des Kunden wieder aufgebaut.

Das findest du interessant und du möchtest herausfinden, ob ein Praktikum oder eine Ausbildung im Maschinenbau etwas für dich ist?

Du möchtest mehr über ein Praktikum oder freie Ausbildungsplätze erfahren?