Slide 1

Bandkalander

Der neu konzipierte MENZEL Bandkalander schließt die technische Lücke zwischen normalen Leichtbaulösungen und einer Großanlage mit schwerem Gummituch.

Dabei stehen Ihnen zwei Baugrößen zur Verfügung: ein Bandkalander mit einer Heiwalze mit einem Durchmesser von Ø 800 mm und einer Kontaktlänge von 1.850 mm.  Oder die größere Ausführung mit einem Durchmesser von Ø 1.200 mm und einer Kontaktlänge 2.820 mm. Beide Ausführungen bieten eine maximale Walzenbreite von 3.600 mm.

In der Standardausführung beträgt die max. Betriebstemperatur 180 °C und kann in Sonderfällen bis zu 210 °C erhöht werden. Die Heizwalze mit einer Doppelmantelkonstruktion sorgt für eine gleichmäßige Temperatur auf der gesamten Fläche. Diese wird mittels Thermalöl durch ein externes Temperiergerät beheizt.

Alle Produktionsparameter können im Bedienerpanel präzise eingegeben und reproduziert werden um eine genaue Kontrolle aller Prozess – Parameter zu ermöglichen.

Der Warenzulauf zum Bandkalander erfolgt über die MENZEL – Bahnführungselemente welche individuell angepasst werden und für einen idealen und faltenfreien Zulauf sorgen.

Über weitere Zusatzaggregate kann beispielsweise ein Dispersionskleber auf einem Substrat appliziert werden oder eine Aktivierung von bereits existierende Vorbeschichtungen durch IR-Heizfeldern erfolgen.

Technische Daten

Wir realisieren auch Ihr Projekt!

Sie benötigen mehr Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!